Wohnstudio-U1 Inneneinrichtung Klagenfurt | Stores
75
single,single-portfolio_page,postid-75,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.2,vc_responsive

Stores

Beschreibung

Stores sind halbtransparente, meist weiße Gardinen.

 

Stores können in der Regel auf- und zugezogen werden. Es wird unterschieden zwischen bodenlangen Langstores und Halbstores, die in verschiedenen Längen bis zur Fensterbank reichen können. Die Falten können durch das Kräuseln eines aufgenähten Schienen- oder Faltenbands oder durch das Einnähen von flämischen Falten erzeugt werden. Bei der Aufhängung an Schlaufen oder Ösen ergeben sich die Falten von selbst.

 

Neben dem dekorativen Effekt sollen Stores die Privatsphäre erhalten, indem sie im zugezogenen Zustand das Tageslicht nahezu ungehindert in den Raum lassen, dennoch eine Sichtbarriere für Blicke von außen darstellen.

 

In den meisten Fällen werden Stores in Kombination mit Dekoschals eingesetzt. Da Stores häufig aus sehr breiter Ware hergestellt werden und Verbindungsnähte unschön wirken würden, werden diese oftmals aus verstürzter Ware hergestellt.